Deutsch | Sprache ändern
Menu

Datenschutzhinweise

 

Dieses Dokument beschreibt die Verfahren, die genutzt werden, um die personenbezogenen Daten der Nutzer zu verarbeiten, die diese Webseite („Webseite“) besuchen und die von Global Garden Products Italy S.p.A. („GGP Italy“) und GGP Germany GmbH („GGP Germany“) auf der Webseite angebotenen Dienste nutzen.

 

Diese Datenschutz-Richtlinie bezieht sich ausschließlich auf die im Zusammenhang mit der Webseite verarbeiteten personenbezogenen Daten; alle Webseiten Dritter, die vom Nutzer über Links erreicht werden können, unterliegen der Datenschutz-Richtlinie, die vom Betreiber der Dritt-Webseite herausgegeben werden. Nutzern wird geraten, diese Dokumente vor dem Zugriff auf Webseiten Dritter durchzulesen.

 

1.       Verantwortlicher für die Verarbeitung der Daten

 

Global Garden Products Italy S.p.A. mit Geschäftssitz unter der Adresse Via del Lavoro 6, Castelfranco Veneto (TV), Italien, Steueridentifikations- und Umsatzsteuer-Nr. 07684381002, und GGP Germany GmbH mit Geschäftssitz unter der Adresse Zeppelinstr. 42, 47638 Straelen (nachfolgend auch gemeinsam als „GGP“ bezeichnet).

 

2.       Wo wir die Daten verarbeiten und wie wir die Daten schützen

 

Die Verarbeitung in Verbindung mit den durch diese Webseite angebotenen Diensten erfolgt mittels automatischer Werkzeuge durch das zuständige Personal in den Geschäftsräumen von GGP; die Daten werden auf den Servern von GGP Italy gespeichert.

 

GGP schützt, überwacht und verarbeitet die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten durch Einsatz adäquater Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren, einschließlich solcher, die auf Wissen gründen, das mit dem technischen Fortschritt erworben wird, mit dem Ziel, die Risiken einer Zerstörung, eines Verlustes, einer unerlaubten Verarbeitung, eines unerlaubten Zugriffs oder einer nicht dem genannten Zweck entsprechenden Verarbeitung zu minimieren. Dennoch sollten die Nutzer zur Kenntnis nehmen, dass das Internet nicht vollkommen immun ist gegen das Risiko eines unerlaubten Zugriffs und die Sicherheit der Informationen deshalb nicht vollkommen garantiert werden kann.

 

3.       Art der verarbeiteten Daten

 

Vom Nutzer freiwillig zur Verfügung gestellte Daten

 

Nutzer müssen zum Abfragen der öffentlich zugänglichen Seiten der Webseite keine personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen.

 

Alle Kontakte des Nutzers mit GGP sowie der optionale, ausdrückliche, spontane Versand von Nachrichten, E-Mails und herkömmlicher Post an die auf dieser Webseite angegebenen Adressen führen zur Übermittlung der Adresse des Absenders, der E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, die zum Beantworten von Anfragen erforderlich ist, und sonstigen personenbezogenen Daten, die in der betreffenden Kommunikation enthalten sind. Diese Daten werden nur zur Beantwortung der Anfrage des Nutzers genutzt und werden Dritten gegenüber nur offenbart, falls dies zu diesem Zweck erforderlich ist (z. B. einer Spedition zum Versand von Informationsmaterial über unsere Produkte und Dienstleistungen). Die Daten werden nur solange gespeichert wie dies unbedingt erforderlich ist, um dem Nutzer die erbetene Leistung zu erbringen.

 

Daten, die während der Registrierung für den Newsletter und/oder zum Erhalt von geschäftlichen Mitteilungen im Zusammenhang mit Produkten und Dienstleistungen von GGP zur Verfügung gestellt werden

 

Falls sich der Nutzer für den Newsletter registriert und/oder um Erhalt von Newslettern und/oder geschäftlicher Mitteilungen bittet, bezieht sich die Verarbeitung auf die Kontaktdaten, die der Nutzer zum Zeitpunkt der Registrierung für den betreffenden Dienst zur Verfügung gestellt hat.

 

4.       Warum und wie wir die Daten verarbeiten

 

Die personenbezogenen Daten werden hauptsächlich erfasst und verarbeitet,

 

    (1)            um Anfragen des Nutzers zu beantworten (z. B. Anfragen nach Informationen);

 

    (2)            für Marketingzwecke durch Versenden von Newsletters und/oder geschäftlicher, Werbe- oder sonstiger informativer Mitteilungen in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen von GGP sowie von oder in Zusammenarbeit mit GGP organisierten Vorhaben und Veranstaltungen per E-Mail oder herkömmlicher Post (falls der Nutzer seine/ihre Adresse zur Verfügung stellt). Falls der Nutzer der Verarbeitung seiner/ihrer Daten für Marketingzwecke zugestimmt hat, können die besagten Daten auch zum Zwecke von statistischen Analysen, Umfragen und Marktforschung in Bezug auf Dienste von GGP per herkömmlicher Post oder E-Mail verarbeitet werden. Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden für solche Zwecke erst nach Registrierung des Nutzers durch Ausfüllen des Feldes unten auf den Seiten der Webseite verarbeitet.

 

Die Verarbeitung kann sich auf einen oder mehrere der folgenden Arbeitsprozesse beziehen: Erfassung, Registrierung, Abfrage, Organisation, Speicherung, Verarbeitung, Offenbarung, Änderung, Auswahl, Nutzung oder Löschung.

 

5.            Daten freiwillig zur Verfügung stellen

 

Daten, die in der Kontaktanfrage als notwendig markiert sind (z. B. Kontaktdaten, Name und Unternehmen des Absenders der Anfrage), sind essentiell für die Beantwortung der Anfrage des Nutzers. Es kann sein, dass GGP darüber hinaus je nach spezifischer Anfrage des Nutzers weitere Informationen benötigt. Die Zurverfügungstellung solcher zusätzlichen Informationen ist optional. Ohne diese Informationen kann es jedoch für GGP schwierig oder unmöglich sein, die Anfrage des Nutzers zu beantworten.

 

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist essentiell für die Zustellung des Newsletters und/oder von Marketing-Mitteilungen, falls der Nutzer um Erhalt gebeten hat.

 

6.            Websurfing-Daten – Cookies

 

Websurfing-Daten

 

Die für den Betrieb der Webseite genutzten Informationssysteme und -programme erfassen einige personenbezogene Daten, deren Übertragung inhärent mit der Nutzung von Internet-Kommunikationsprotokollen einhergeht (z. B. IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von den Nutzern genutzt werden, die Verbindung mit der Webseite aufnehmen, die URI-Adressen (Uniform-Resource-Identifier-Adressen), der Zeitpunkt der Anfrage, die zur Übermittlung der Anfrage an den Server genutzte Methode, die Größe der erhaltenen Antwort-Mail, der digitale Code bezüglich des vom Server gemeldeten Antwortstatus (erfolgreich, Fehler usw.) sowei weitere Parameter im Zusammenhang mit dem Betriebssystem und der IT-Umgebung des Nutzers). Obwohl diese Informationen nicht zu dem Zweck erfasst werden, können sie aufgrund ihrer Art die Identifikation von Nutzern infolge von Verarbeitung und Zuordnung zu Daten, die von Dritten aufbewahrt werden, ermöglichen.

 

Diese Daten werden für den ausschließlichen Zweck genutzt, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Webseite zu erhalten und deren korrekten Betrieb zu überwachen, und werden unmittelbar nach Verarbeitung gelöscht. Die Daten können genutzt werden, um im Falle von Computerkriminalität zum Nachteil der Webseite eine Haftung festzustellen. In allen anderen Fällen bleiben Daten in Bezug auf Webseitenkontakte gegenwärtig nicht länger als sieben Tage erhalten.

 

Cookies

 

In manchen Fällen werden Daten von GGP Italy mit unterschiedlichen Technologien, einschließlich „Cookies“, erfasst. Cookies bestehen aus einem Datensatz, der von einer Webseite an einen „Browser“ (der Ihr Browser sein könnte) gesandt wird. Diese Informationen können dann auf dem Computer (einschließlich Ihrem Computer) mittels eines Tags, der den Computer, aber nicht den Nutzer identifiziert, gespeichert werden.

 

Einige Seiten der Webseite nutzen Cookies, die von GGP Italien oder Dritten versandt werden, sowie andere Technologien, um den technischen Betrieb der Webseite zu ermöglichen, eine bessere Nutzung der Webseite sicherzustellen und statistische Analysen zur Nutzung der Webseite vorzunehmen.

 

Für weitere Informationen siehe die Cookie-Richtlinien.

 

7.            Veröffentlichung und Übermittlung von Daten

 

Zur korrekten Ausführung der oben genannten Funktionen können die Daten vom Verwaltungs-, kaufmännischen und technischen Personal von GGP sowie vom Personal anderer Unternehmen verarbeitet werden, die in ihrer Eigenschaft als Datenverarbeiter GGP gegenüber Dienstleistungen erbringen (z. B. e-Marketing-Lieferanten und Webseiten-Wartungs- und -Managementdienste).

 

GGP kann ebenfalls einige personenbezogene Daten des Nutzers verbundenen Unternehmen und deren Einzelhändlern oder Vertretern übermitteln, falls diese für die Beantwortung einer vom Nutzer getätigten Anfrage, z. B. einen Kostenvoranschlag, essentiell sind.

 

Eine aktualisierte Liste der besagten Parteien ist bei GGP unter Kontaktaufnahme wie im unten stehenden Punkt 8 beschrieben erhältlich.

 

Unter keinen Umständen werden die erfassten Daten an Dritte und zur Nutzung durch diese Dritte zu deren eigenen Zwecken übermittelt. Jedoch können die Daten im Falle außergewöhnlicher Geschäftsvorgänge (z. B. Verkauf oder Verpachtung von Firmenbesitz) dritten Käufern/Pächtern oder Empfängern überlassen oder übertragen werden.

 

Die Daten werden nicht veröffentlicht.

 

8.            Rechte des Betroffenen

 

Gemäß der geltenden Datenschutz-Gesetzgebung hat der Betroffene (d. h. der Nutzer) bestimmte Rechte, einschließlich des Rechtes, jederzeit eine Auskunft zu erhalten, ob die betreffenden Daten vorhanden sind, über deren Inhalte und Herkunft informiert zu werden, deren Richtigkeit zu prüfen und deren Berichtigung zu verlangen. Der Nutzer ist ebenfalls berechtigt, die Löschung rechtswidrig verarbeiteter Daten zu verlangen und einer Verarbeitung der Daten jederzeit aus berechtigten Gründen zu widersprechen. Darunter fällt auch die Abwahl von Marketing-Mitteilungen und/oder Newsletters.

 

Zur Ausübung dieser Rechte kann der Nutzer GGP Italien oder GGP Germany GmbH unter den in Paragraph 1 angegebenen Kontaktadressen direkt kontaktieren, eine Mitteilung an info.germany@ggp-group.com senden oder unter +49 2834 9390-0 anrufen.

 

Letzte Aktualisierung: Februar 2015