Deutsch | Sprache ändern
Menu
27/05/2016

Testsieger Stiga Combi 40 AE

Der Stiga Akkumäher belegt den ersten Platz

SEHR GUT für den Stiga Combi 40 AE

Der Testsieger unter den Akkurasenmähern heißt Stiga Combi 40 AE.

Die 48 Volt Batterie von Stiga

Die 48 Volt Batterie eignet sich für viele Gartengeräte.

GUT für den Stiga Combi 36 AE

Der kleinere Stiga Combi 36 AE erhielt ein GUT.

27. Mai 2016 - Der Stiga Rasenmäher Combi 40 AE erreichte beim Vergleichstest des Verbrauchermagazin "ETM Testmagazin" mit der Note „Sehr gut“ ein brillantes Ergebnis. Das „ETM Testmagazin erklärte den Stiga Combi 40 AE zum Testsieger unter sieben batteriebetriebenen Rasenmähern verschiedener Hersteller.

 

Ein ausdauernder Helfer

Der erste Platz des Stiga Combi 40 AE im Vergleichstest des ETM Testmagazins bestätigt Stigas Ambitionen innovative und qualitativ hochwertige Produkte auf den Markt zu bringen. Der Stiga Combi 36 AE erzielte mit dem 4 Platz ebenfalls eine gute Platzierung mit der Gesamtnote „Gut“. Die Auszeichnungen unterstreichen Stigas wachsende Bedeutung auf dem Markt.

"In unserem Vergleichstest von Akku-Rasenmähern konnte sich der Stiga Combi 40 AE durchsetzen und belegt wohlverdient den ersten Platz. Das Modell verfügt über einen kraftvollen Motor, mit dem sich mittelhohes wie auch hohes Gras gleichermaßen gut mähen lässt. Zudem bietet das Gerät die längste Akkulaufzeit, sodass er sich besonders für Personen eignet, die größere Flächen ohne zwischenzeitliche Pausen bearbeiten möchten.“ ( Fazit ETM TESTMAGZIN 06/2016). Die Redaktion des Magazins testete und verglich die sieben Rasenmäher in Kategorien Leistung, Ausstattung, Bedienung und Sicherheit. Der Stiga Combi 40 AE erreichte die höchste Punktzahl in nahezu  jeder Kategorie. Die Gesamtlaufzeit  der Akkubatterie überzeugte mit 85 Minuten. Ebenso ein stets sehr gutes Schnittbild, der im Lieferumfang enthaltene Mulchkeil sowie die großen Räder, die das Rasenmähen auch auf unebenen Flächen leichter machen.